Dienstag, 12. Dezember 2017

12 von 12 {im Dezember 2017}

Heute ist wieder der 12. des Monats und diesmal habe ich daran gedacht und genügend Fotos gemacht :)


Wir haben das große Kind in die Kita gebracht. 
Das Baby kleine Kind ist sehr vorbildlich und hält sich in der Bahn immer fest.


Heute gönne ich mir ein Stück Kuchen vom Dresdner Feinbäcker zum 
zweiten Frühstück...


 ...und eine große Tasse schwarzen Tee. 
Das kleine Kind ist in der Trage eingeschlafen und darf dort bleiben.


Sieist wieder wach und wir machen zusammen die Betten. 
Ein großer Spaß für sie. Unperfektheitstraining für mich.


Dann bringen wir aussortierte Babysachen in den Secondhandladen. 
Das ist weniger aufwendig als Flohmarkt.


Das kleine Kind macht Mittagsschlaf und ich nutze die Zeit, 
um ihr Entwicklungstagebuch auf den neuesten Stand zu bringen.


Leider nicht sehr lange. immerhin schläft sie dann in meinem Arm weiter. 


Nach dem Aufwachen ist sie dann aber auch noch nicht ausgeschlafen. 
Also binde ich sie in den Sling, damit ich die Wäsche aufhängen kann.


Wir holen den großen Bruder aus der Kita ab und bringen die 
Zeitungen aus dem Briefkasten mit. Das kleine Kind liest gleich mal.
 

Das große Kind hat auf dem Nachhauseweg Gänseblümchen gerettet, sagt es.


Der Opa bringt uns neue Kartoffeln.


Unser abendliches Ritual im Dezember: 
Das Weihnachtsgeheimnis von Jostein Gaarder lesen. 


Vielen Dank fürs Gucken!

Die lange Liste aller Teilnehmer*innen findet ihr wie immer bei Draußen nur Kännchen.

Viele Grüße
Karo

Sonntag, 12. November 2017

12 von 12 {im November 2017}

Heute ist wieder der 12. und eigentlich wollte ich wieder 12 Fotos von meinem Tag zeigen. Aber ich war so sehr mit meinem ersten Mal Flohmarkt als Verkäuferin beschäftigt, dass mir erst nachmittags um vier eingefallen ist, dass heute ja der 12. ist. Und so gibt es heute nur vier Fotos von mir. Besser als nix ;)


Der Flohmarkt war nicht gerade erfolgreich. Ich bin kaum Sachen losgeworden. 
Es gibt einfach ein totales Überangebot an gebrauchten Babysachen. 


Das Baby fängt an, mit dem Bruder zu toben. Ist ja auch fast kein Baby mehr.


Zuhause habe ich dann die Sachen noch mal sortiert und gleich eine Tüte für den Second Hand Laden fertig gemacht. Dort bin ich schon mal Babysachen gut losgeworden.


Nach 2 Stunden Kampf ums Einschlafen brauchte ich ein wenig Schokolade ;)


Die lange Liste aller 12von12 gibt's wie immer bei Caro von Draußen nur Kännchen.


Vielen Dank fürs Gucken!
Karo

Mittwoch, 1. November 2017

Spieler

Für meine kleine Nichte habe ich zum 1. Geburtstag einen Spieler aus einer alten Umstandshose genäht. Als Tasche habe ich ein Stück Tragetuchstoff aus der Restetüte von Girasol verwendet, die ich im Februar auf der Babymania-Messe im FEZ gekauft habe. 


Schnitt: 
Spieler von Madame Jordan in Größe 74/80
Stoffe: 
Bündchen und Beleg Stoff & Stil

Dienstag, 24. Oktober 2017

Kleine Pfadfinderin

Freunde von uns sind Pfadfinder und haben sich für ihre kleine Tochter passende Sachen zu ihrer Kluft gewünscht.* Die besteht aus einer schwarzen Hose und einem dunkelblauen Hemd, so dass ich diese beiden Farben als Grundlage genommen habe. Ganz so dunkel wollte ich es aber nicht lassen und habe noch einen zarten Blümchenstoff mit blauem Grund dazu ausgesucht.


Die Hose ist geupcycled aus einer alten Cordhose der Mama :)


Das Bonnet ist auf der einen Seite passend zur Hose und auf der anderen Seite und für das Tuch habe ich die Reste des Eulenstoffs verwendet, der auch in meiner Kinderwagentasche steckt. Denn die Mama der kleinen Pfadfinderin mag so gern Eulen :)


Und damit bin ich heute auch endlich mal wieder beim Creadienstag dabei :)

Schnitte:
Freebook Hose Frieda in der ersten Version mit längerem Schritt 
Sommer Bonnet von Madame Jordan
Halstuch aus Einfach Nähen mit Lotta von Lotta Jansdotter

*vor vier Jahren *räusper*

Samstag, 14. Oktober 2017

Kinderwagentasche

Meine Schwester mag Taschen und ihre Lieblingsfarbe ist bunt :) Also habe ich ihr zum Geburtstag* eine schöne große Tasche genäht. 


Als Anleitung habe ich das Tutorial von Caro von Draußen nur Kännchen benutzt und den Taschenschnitt so Pie mal Birne abgezählt. So richtig gut hat mir das Ergebnis nicht gefallen, beim nächsten Mal sollte ich dann eventuell doch lieber auf einen erprobten Schnitt zurückgreifen. Freestyle ist einfach nicht meins ;)



*(schon vor einem Jahr)

12 von 12 {im Oktober 2017}

Am Donnerstag war schon wieder der 12. des Monats und ich habe wie jeden Monat Fotos von meinem Tag gemacht. Nur das Posten habe ich diesmal nicht pünktlich geschafft. Beide Kinder sind gerade etwas angeschlagen und waren abends unruhig.


Guten Morgen Lieblingstassen!


Das Baby hält sein Vormittagsschläfchen und ich zeige dem großen Kind, 
wie Uno! geht. Er ist begeistert und gewinnt auch noch alle Spiele :)


Vom Wochenende an der Ostsee hat er sich ein Mal- und Rätselheft 
mitgebracht, das er nun fleißig bearbeitet.


Der große Bruder hat dem Baby einen Turm gebaut.


Baby ist begeistert und baut ihn wieder ab. 
(Sie geht dabei sehr zielgerichtet vor. Statt einfach alles umzuwerfen, 
nimmt sie die einzelnen Elemente ab. Allerdings klappt das meist noch 
nicht so gut, so dass dann doch alles umfällt.)


Das Baby spielt verstecken. 
Zeitungen und Papier sind gerade sehr beliebt.


Die Wäsche musste warten. Erst aufs Abnehmen und dann aufs Weglegen. 
Stört sie ja zum Glück nicht ;)


Regen! 


Das Baby hält sein Nachmittagsschläfchen und wir lesen das Märchen vom kleinen Muck. Das ist ganz schön lang! 


Zweite Kinder sind so viel schneller! 
Das Baby spielt schon sehr gern mit Duplo :) 


Mission Kinderzimmer aufräumen! 


Auch die Babyseite war aufgeräumt. 
Nur scheint das Baby nicht viel davon zu halten ^^

Die lange Liste aller Teilnehmer*innen findet ihr wie immer bei Draußen nur Kännchen.

Vielen Dank fürs Gucken
Karo

Dienstag, 12. September 2017

12 von 12 {im September 2017}

Am 12. des Monats zeige ich euch wieder in 12 Bildern meinen Tag. Heute war viel los und es war gleichzeitig sehr entspannt. Nachdem wir alle reihum krank waren, ist jetzt wieder Alltag eingekehrt. Das große Kind geht in die Kita und ich mit dem Baby zu verschiedenen Gruppen. Das Ende der Elternzeit wirft leider auch schon seine Schatten voraus und ein bisschen Haushalt gibt es auch immer noch zu erledigen.


Guten Morgen und auf in die Kita!  (Es war viel heller, als es hier aussieht.)


Beim Jugendamt herrscht Personalnot. Das Baby wurde gleich angeworben ;)


 HUNGER!


 Mittagsessen fürs Baby. Heute Zucchini und Brokkoli-Strunk. 
Die Röschen mag sie grad nicht.


Das Baby und der Router - eine verbotene Liebe.


Wellcome back. Wir warten heute das 2. Mal 
auf die Straßenbahn, um zur Kita zu fahren.


Wartezeit mit Comic für den Großen.


Gleichzeitig Stillzeit.


 Dass er davon keinen Drehwurm bekommt...


Neues Lieblingsspiel: Verstecken.


Abendessen. Edition großer Hunger und keine Lust/Zeit zum Kochen.


Sauber.

Die Liste aller Teilnehmer*innen findet ihr wieder bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Vielen Dank fürs Gucken,
Karo